Wie man einen Übersetzer richtig auswählt

Die Welt der Übersetzung ist dreigeteilt inDie Welt der ÜbersetzunDie Welt der Übersetzung ist dreigeteilt in Übersetzer, Übersetzernetze oder Übersetzungsbüros und Übersetzungsagenturen. Genauso wie es Ihnen kaum in den Sinn käme, sich an einen Allgemeinarzt zu wenden, um sich einen Weisheitszahn ziehen zu lassen, sollten Sie sich für die Übersetzung Ihrer professionellen Dokumente an einen speziellen Fachmann wenden. Folgende Tabellen sollen Ihnen dabei helfen, Ihre Bedürfnisse zu definieren und somit den richtigen Dienstleister und die passende Formel zu wählen.

Ein wenig Übersetzerjargon

Übersetzung: Umstellung eines Textes einer Sprache (als Quellsprache bezeichnet) in eine andere (als Zielsprache bezeichnet). Der Fachübersetzer übersetzt ausschließlich in seine Muttersprache (als Zielsprache bezeichnet).

Lektorat: Vergleichen eines Originaltextes und dessen Übersetzung, um eventuelle Übersetzungsfehler zu korrigieren (Unverständnis, Auslassungen, Rechtschreib- und Grammatikfehler etc.). Der mit dem Fachbereich vertraute Lektor arbeitet stets in seiner Muttersprache. Der Lektor ist niemals auch zugleich der Übersetzer.

Validierung: Sorgfältiges Lektorat mit dem Ziel, die Stichhaltigkeit der vom Lektor gemachten Korrekturen zu beurteilen. Allgemein findet die Validierung durch den Übersetzer selbst statt, der mit der Übersetzung betraut war, wobei diese im Fall von Unstimmigkeiten zwischen dem Übersetzer und dem Lektor durch einen dritten Übersetzer übernommen wird, der ebenfalls mit dem Fachgebiet vertraut ist und in seine Muttersprache übersetzt.

B ack translation: Übersetzung, die von einem Übersetzer gemacht wird, der in eine seiner Quellsprachen und nicht wie gewohnt in seine Muttersprache (Zielsprache) übersetzt. Ziel der „Back Translation“ ist es für den Endkunden, sicherzustellen, dass:

  • die Subtilitäten seines Textes verstanden und bei der Übersetzung übernommen wurden
  • die Übersetzung keine Zweideutigkeiten aufweist.

FacebookGoogle BookmarksLinkedIn

Geschäft